Noa 726 Armlehnstuhl

507,00 €inkl. MwSt.

-3% bei Vorkasse = 491,79 €

ca. 5-7 Wochen

Stapelstuhl mit Armlehne von Pedrali

Schickes italienisches Stuhldesign

  • Vierfußgestell in Schwarz oder Weiß
  • Ergonomische Sitzschale, gepolstert
  • Passend für private wie auf öffentliche Bereiche
  • In vielen Farben und Bezugsqualitäten erhältlich
  • Design by Marc Sadler

More details

Eleganter Stapelstuhl in perfekter Qualität

NOA verbindet Eleganz und perfekte Proportionen mit dem Komfort der Sitzschale, alles dank der innovativen Konstruktionstechnik.

Ausführung:

  • Gestell aus Edelstahl schwarz oder weiß lackiert
  • Sitzschale Polycarbonat schwarz oder weiß glänzend
  • Sitz gepolstert in verschiedenen Farben

Maße in cm:

  • Höhe: 79,5
  • Sitzhöhe: 46
  • Breite: 57,5
  • Tiefe: 51,5

Produkteigenschaften

AusführungStuhl
MaterialKunstfaser, Kunstleder, Leder, Textil
FarbeBeige, Blau, Braun, Gelb, Grau, Grün, Orange, Rosa, Rot, Schwarz, Violett, Weiß
Höhe79,5 cm
Breite57,5 cm
Tiefe51,5 cm
Sitzhöhe46 cm
Höhe Armlehne66,5 cm
Höhenverstellbarnein
PolsterungSitz + Rücken gepolstert
GestellVierfußgestell
Armlehnemit Armlehne
Rückenlehnemit Rückenlehne
FunktionStapelbar
Outdoor geeignetnein
Artikel-Nr:726
Lieferung:Paketdienst
Pedrali

Seit 1963 Erfahrung und Zukunft
Das italienische Familienunternehmen Pedrali produziert zeitgenössische Möbel für den Büro- und Objektbereich sowie für Privathaushalte.

Jede Kollektion ist das Ergebnis intensiver Entwicklungsarbeit mit dem Ziel, Möbeldesigns aus Metall, Kunststoff, Holz sowie als gepolsterte Version in einer kontemporären Formensprache zu schaffen.
Das vielfältige Sortiment aus Stühlen, Tischen, Leuchten und Accessoires wird ausschließlich in den Pedrali-Produktionsstätten in Italien hergestellt. Der Design-Prozess vereint dabei Tradition, Innovation, herausragende Ingenieurskunst und Kreativität. Die Experimentierfreudigkeit bei Produktionstechnologien, die Verwendung verschiedener Materialien sowie die Zusammenarbeit mit ausgewählten Designern wurden mit bedeutenden Auszeichnungen belohnt, wie etwa dem Compasso d'Oro ADI für den Stuhl Frida.
Gründungsjahr des Familienunternehmens: 1963
Management: Giuseppe Pedrali (Chief Executive Officer/CEO), Monica Pedrali (Sales and Marketing Director)
Firmensitz: Mornico al Serio (Bergamo), Italien
Produktionsstätten: Mornico al Serio (Bergamo) und Manzano (Udine), Italien

Der Durchbruch erfolgt durch die intensive Zusammenarbeit mit den Designern von Archirivolto. Marco Pocci und Claudio Dondoli sind die treibenden Kräfte des Designerbüros, das 1983 zum Leben erweckt wurde. 1995 stößt zu dem Duo noch der Architekt und Designer Christian Gori. Ihre Philosophie: Design soll nicht das Privileg von betuchten und interlektuellen Klienten sein. Design soll eine Symbiose von Harmonie, Schönheit und Freiheit sein und soll nicht durch Regeln beschränkt sein. Das Design-Objekt soll den Massen zugänglich sein und das tägliche Leben vereinfachen und schöner machen. Außerdem soll das Preis-Leistungsverhältnis passen. So blicken die Designer von Archirivolto über den Tellerrand des Wohnbereichs hinweg und kreieren neben Tischen und Stühlen auch andere Gebrauchsgegenstände, Beleuchtungs-und Elektronikobjekte oder Einrichtungen für Villen. Viele dieser Dinge sind im Desigano.com zu sehen und sind selbstverständlich auch problemlos online zu bestellen. Die intensive Suche nach Materialien, die ihren Vorstellungen entsprechen endet häufig bei Kunststoffen und Aluminium, das sich durch seine Langlebigkeit, aber auch durch seine Veredelbarkeit auszeichnet. Bei aller Ästhetik ist es aber Dondoli und Pocci ebenso wichtig, den Endverbraucher nicht aus den Augen zu verlieren. Schließlich müssen ihre Produkte auch verkäuflich sein. Zu den bekanntesten Produkten der Pedrali-Archirivolto-Zusammenarbeit gehören die Stühle GLISS, ICE, KUADRA, GRACE, DAYDREAM und SMART. Diese Stühle gibt es in verschiedenen Material-und Farbausführungen, die ebenfalls bei Desigano.com zu sehen sind. MATRIX, DREAM, INOX und EASY sind Tische, die durch PEDRALI international bekannt wurden. Pedrali ist jung, professionell und offen für alle Neuerungen, die zur Verbesserung ihrer Herstellungszyklen beitragen. Hohe Qualität, guter Kundenservice und kurze Anschaffungswege und Produktionszeiten sollen den heutigen Pedrali-Kunden absolut zufrieden stellen.

Ausgewählte Referenzen
Produkte von Pedrali sind Teil vieler innovativer Projekte. Dazu zählt beispielsweise die Restaurantkette Autogrill: Das Bauwerk Villoresi Est im Norden Italiens gilt als herausragendes Beispiel für nachhaltiges Bauen und wurde mit Pedrali-Möbeln ausgestattet. Auf dem Google Campus in Dublin wird die Interaktion zwischen den Mitarbeitern durch eine flexible und offene Raumkonzeption gefördert. Weitere internationale Referenzprojekte sind etwa das Drei-Sterne-Restaurant Alain Ducasse, ein zeitloser Ort im renommierten Dorchester-Hotel im Herzen Londons sowie der Hauptsitz der Sportmarke Salewa in Bozen. Pedrali-Produkte sind darüber hinaus in der Van Cleef & Arpels Boutique in der Fifth Avenue in New York zu finden oder auch in der Umimirai Kanazawa Bibliothek deren innovative Raumgestaltung einen neuen Mittelpunkt für die Einwohner der Stadt im Westen Japans entstehen ließ.

Nachhaltigkeit
Langlebige Produkte herzustellen, sowohl aus ästhetischer Sicht und von Widerstand, ist das erste Element, das die Nachhaltigkeit gewährleistet.
Während des Produktionsprozesses besonders bei der Verwendung der verarbeiteten Materialien legt das Unternehmen Wert auf den schonenden Umgang mit Rohstoffen und Ressourcen und achtet auf eine verantwortungsvolle Abfallentsorgung und Emissionskontrolle.
Mit der PEFC-Zertifizierung (FSCTMC114358 Chain of Custody) garantiert Pedrali die Herkunft von Rohstoffen aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern entsprechend strenger Umwelt-, Sozial- und Wirtschaftsstandards.

Marc Sadler

Er wurde in Innsbruck als französischer Staatsbürger geboren. Er lebte und arbeitete in Frankreich, Asien, Italien und in den USA. Er lebt in Mailand und arbeitet jetzt als Berater bei Einrichtungunternehmen, die Elektrogeräte, Beleuchtungen, usw. herstellen.

Er machte 1968 seinen Abschluss in Industrial Design an der Pariser ENSAD. Erforschung und Experimentieren der Plastik waren das Thema seiner Diplomarbeit und dafür hat er immer großes Interesse gehabt.

Er wurde mit vielen internationalen Preisen ausgezeichnet und sein Rückenprotektor für Motorradfahrer ist in der Permanent Collection des New Yorker MoMA zu sehen. Seine Lampe Mite von Foscarini gehört zur Designkollektion von Beaubourg Museum in Paris.

Eigene Bewertung verfassen

Noa 726 Armlehnstuhl

Noa 726 Armlehnstuhl

Schickes italienisches Stuhldesign

  • Vierfußgestell in Schwarz oder Weiß
  • Ergonomische Sitzschale, gepolstert
  • Passend für private wie auf öffentliche Bereiche
  • In vielen Farben und Bezugsqualitäten erhältlich
  • Design by Marc Sadler

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt: Klick hier

Gerne beraten wir Sie auch persönlich. Unsere Einrichtungsberaterinnen helfen Ihnen gerne!

Chat: Mo-Do von 8h bis 17h, Fr 8h bis 12h
Telefon: +43 6216 21701
Mail: info@desigano.com

Für größere Bestellungen können wir gerne ein individuelles Angebot stellen.

Dazu passende Produkte

30 andere Produkte in der gleichen Kategorie:

Frage zum Produkt:

Noa 726 Armlehnstuhl

Noa 726 Armlehnstuhl
5€ Gutschein
Jetzt Newsletter abonnieren
und persönlichen Gutschein erhalten.
Durch die Angabe und das Absenden Ihrer E-Mail Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, dass Desigano.com Ihnen regelmäßig Informationen aus unserem Produktsortiment zusendet. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zahlungsmethoden

Zahlungsarten PayPal, Kreditkarten, Sofortbanking oder Vorkasse

Besuchen Sie auch unsere Partnershops

Woodyness - Ihr Online Shop für Möbel aus nachhaltigem Holz SellyPally - Ihr Online Shop für Büromöbel und Accessoiresp
© 2020 desigano.com
* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten.
Grundlage des Streichpreises ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers, oder der davor verlangte Shop-Preis.