Wohnzimmer einrichten: 6 Tipps für mehr Gemütlichkeit

Veröffentlicht : 24.07.2020 08:00:00

Das Wohnzimmer stellt das Zentrum der eigenen vier Wände dar. Lesen, fernsehen, Musik hören, spielen, plaudern oder auch einfach nur relaxen – das und noch viel mehr kannst du in deinem Wohnzimmer machen. In diesem Beitrag erfährst du, wie du deinen Wohnraum besonders gemütlich einrichtest und dir so einen Ort der Erholung schaffst.

1. Wohnzimmer nach den eigenen Bedürfnissen ausstatten

Der erste Schritt in Richtung Wohlfühl-Wohnzimmer ist, den Raum nach deinen eigenen Wünschen und Bedürfnissen einzurichten. Stell dir folgende Frage: Wofür möchte ich mein Wohnzimmer hauptsächlich nutzen?

Bist du begeisterte Cineastin? Dann wäre vielleicht ein bequemes Heimkino das Richtige für dich. Liest du viel? Dann richte dir eine kuschelige Leseecke ein. Bist du gerne in Gesellschaft und plauderst viel mit Familie und Freunden? Dann investiere in eine gemütliche Sitzecke mit Sofa und anderen Sitzmöbeln. Lässt sich das alles in einem Raum unterbringen oder fokussiert man sich auf einzelne Aspekte? Ist der Raum groß genug, bietet sich die Möglichkeit an, unterschiedliche Nischen einzurichten, die den einzelnen Personen einen Rückzugsort bieten.

Sofa, Chaiselongue, Zanotta, gemütliche Sitzecke

2. Möbel in Gruppen aufstellen

Das Wohnzimmer wirkt schon um einiges gemütlicher, wenn du die Möbel in Gruppen und nicht wahllos im Raum aufstellst. Im Zentrum steht natürlich das Sofa. Bei der Wahl des richtigen Sofas helfen dir folgende Fragen:

  • Wie viel Platz steht zur Verfügung?
  • Wie viele Personen sitzen dort durchschnittlich?
  • Soll das Sofa ausziehbar sein?
  • Welcher Bezug soll es sein?
  • Welche Farbe soll das Sofa haben?

Zu einer schönen Couch gehört außerdem ein kleiner Tisch. Couchtische gibt es in allen möglichen Formen und Farben. Für ein gemütliches Wohnzimmer greifst du am besten auf Holzmöbel zurück. Wer es gerne etwas eleganter mag, investiert in einen Couchtisch aus makellosem Floatglas.  Dieses schimmert grünlich und wirkt besonders edel.

Beistelltisch, Couchtisch, Inclass

Trau dich ruhig, das Sofa samt Couchtisch und Co. in die Mitte des Raumes zu stellen. Diese Möbel müssen nicht immer an der Wand stehen! Wichtig ist jedoch, dass noch genügend Platz ist, Fenster zu öffnen bzw. zu schließen und sich frei im Raum bewegen zu können.

Sottoluce, Hängeleuchte, Sofa

3. Keine Angst vor Farbe an den Wänden

Wähle prinzipiell immer jene Farben, die dir selbst am besten gefallen. Für ein gemütliches Wohnzimmer vermeidest du besser kalte Farben wie Blau oder Violett oder setzt diese lediglich als kleine Farbtupfer ein.

Besonders gut eignen sich Beige, Grau oder Brauntöne. Aber auch knalligere Farben wie Grün, Rot, Gelb oder Orange finden im Wohnzimmer ihren Platz. Wählst du eine kräftige Farbe, bringst du sie am besten nur an einer Wand an. Ansonsten wird es schnell zu aufdringlich. Diese Farben lassen sich zudem gut als schmale Streifen mit den neutraleren Farben kombinieren.

Verzichte in dunklen Räumen eher auf dunkle Farben, da sie sonst kleiner wirken als sie tatsächlich sind. Zudem ist die Größe des Raumes entscheidend: Kleine Räume frischst du am besten mit hellen Farben auf. Bei größeren Räumlichkeiten kannst du dich durchaus an dunklere Farben heranwagen.

Farbwände

4. Weiche Textilien und Teppiche besorgen

Weiche Decken, feine Polster und ein kuscheliger Teppich sind ein absolutes Muss in einem gemütlichen Wohnzimmer. Textilien und Teppiche verbreiten eine wohnliche Atmosphäre und laden zum Verweilen ein. Große Kissen machen sich zum Beispiel sehr gut als Rückzugsort auf tiefen Fensterbänken. Zudem sind diese Textilien ebenso Dekoelemente, mit denen du kleine Farbtupfer ins Wohnzimmer bringst. Im Idealfall stimmst du die Farben aufeinander ab, damit das Ganze nicht in einem bunten Chaos endet.

Beistelltisch, Deko, Vasen, Polster

5. Direkte und indirekte Beleuchtung kombinieren

Im Wohnzimmer kombinierst du am besten direkte und indirekte Beleuchtung miteinander. Platziere lieber mehrere kleine Lampen als eine große Lichtquelle, die den ganzen Raum ausleuchtet. Gut geeignet sind beispielsweise:

Achte bei Glühbirnen unbedingt auf eine warme Lichtfarbe. Diese wirkt weitaus gemütlicher und verbreitet eine angenehme Atmosphäre. Im Idealfall sind die Leuchten dimmbar, sodass du die Helligkeit an die jeweiligen Umstände anpassen kannst. Lichterketten und Kerzenschein sorgen zusätzlich zu den herkömmlichen Lichtquellen für eine besonders romantische Stimmung.

Leuchten, Beleuchtung, Sottoluce

6. Dekoration und Pflanzen nicht vergessen

In deinem Wohnzimmer dürfen natürlich Deko und Pflanzen nicht fehlen. Fotos, selbst gemalte Bilder, Postkarten oder Erinnerungsgegenstände verleihen deinem Wohnraum einen persönlichen Touch. Vasen, Deko-Figuren und Kerzen tragen zu einer gemütlichen Atmosphäre bei. Übertreibe es jedoch mit den Accessoires nicht! Das wirkt ansonsten schnell unruhig und chaotisch.

Pflanzen wiederum bringen etwas Leben in dein Wohnzimmer. Ein bisschen Grün frischt den Raum auf und hebt die Stimmung. Zudem gibt es einige Gewächse, die sich positiv auf das Raumklima auswirken und für bessere Luft sorgen.

Pflanzen, Raumklima

Wichtig zum Schluss: Denke beim Einrichten des Wohnzimmers immer daran, welche Bedürfnisse du hast und was dir gefällt. Du weißt nicht, ob deinen Gästen eine knallgelbe Wand gefällt? Das spielt keine Rolle – schließlich richtest du den Raum für dich und nicht für deinen Besuch ein. Lass dich von diesen 6 Tipps inspirieren und schaffe dir deine gemütliche Wohlfühloase!

5€ Gutschein
Jetzt Newsletter abonnieren
und persönlichen Gutschein erhalten.
Durch die Angabe und das Absenden Ihrer E-Mail Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, dass Desigano.com Ihnen regelmäßig Informationen aus unserem Produktsortiment zusendet. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zahlungsmethoden

Zahlungsarten PayPal, Kreditkarten, Sofortbanking oder Vorkasse

Besuchen Sie auch unsere Partnershops

Woodyness - Ihr Online Shop für Möbel aus nachhaltigem Holz SellyPally - Ihr Online Shop für Büromöbel und Accessoiresp
© 2020 desigano.com
* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten.
Grundlage des Streichpreises ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers, oder der davor verlangte Shop-Preis.