Von einem Heim zum wohfühl Zuhause

20.10.2021  Lesezeit ca. 2 min

Liebe Leserin!

Lieber Leser!

Es gibt für jeden unterschiedliche Gegenstände, welches ein Haus oder eine Wohnung zu einem Zuhause machen.

Für mich zum Beispiel: Kinderbilder, meine Katze und Schuhe an der Tür, welche einen kleinen Beitrag dazu leisten meine Wohnung zu meinem zu Hause machen.

Natürlich ist das nicht alles, aber es trägt ein kleines Stück dazu bei.

Die Wandgestaltung

Fotos von der Familie, schönen Erinnerungen mit Freunden oder Natur Bilder, machen ein glückliches Zuhause - warum wir mehr ausstellen sollten? Studien im Gesundheitswesen belegen, dass es Stress reduziert, sogar bei Depressionen kann es sich positiv auswirken! Und nicht nur Zuhause sollte man auf die richtige Wandgestaltung Wert legen, auch am Arbeitsplatz oder an Orten wo man sich aufhält, wirkt es sich positiv auf das Gemüt aus und kann sogar dazu beitragen, dass sich die Mitarbeiter-Flukation und Fehltage verringern.

Islandmoos Panell und Bilder

Möbel

Es ist klar, dass Möbel, die man liebt wie das Bett und der Platz auf dem Sofa am Ende des Tages sehr wichtig sind. Aber es sind die einfachen Dinge wie Familienfotos, Blumen in einer Vase und ein gut gefülltes Bücherregal, die Ihr Zuhause sofort zu einem Ort machen, an dem Sie sich wohlfühlen. Die durchgeführte Untersuchung ergab außerdem, dass das Wohnzimmer die höchste Priorität hat, wenn es darum geht, ein Haus wohnlich zu gestalten, gefolgt vom Hauptschlafzimmer und der Küche.

Möbel und Desigano

Deko und Arbeit rund um Haus und Wohnung

Auch die Dekoration hat einen großen Einfluss darauf, ein Haus zu einem Zuhause und zur eigenen Wohlfühloase zu machen, so über die Hälfte der Befragten. Allerdings gaben auch viele an, dass sie das Gefühl haben, immer eine endlose Liste von Aufgaben rund um das Haus oder der Wohnung zu haben. Fast die Hälfte ist der Meinung, dass ein Haus die Persönlichkeit des Besitzers repräsentiert. Dies erklärt, warum Kunstwerke, ein volles Bücherregal und persönliche Schätze, wie z. B. ausgestellte Festivaltickets, auf der Liste der Dinge stehen, die ein Haus zu einem Zuhause machen. Auch wenn Schlafzimmer, Wohnzimmer und Küche als Orte der Gemütlichkeit hoch im Kurs stehen, tragen sorgfältig gestaltete Räume, in denen man Freunde empfängt, sich mit der Familie trifft und für Ordnung sorgt, dazu bei, dass sich die Menschen zu Hause wohl und entspannt fühlen. Das eigene Zuhause, in dem man sich wohlfühlt, war schon immer etwas Wichtiges, und das gilt besonders jetzt, da viele von uns mehr Zeit als je zuvor in ihren Wohnungen oder Häusern verbringen. Neben emotionalen Aspekten wie Erinnerungen und Kindern, die im Haus herumlaufen, ist es wichtig, schöne, hochwertige Produkte zu haben, die die ganze Familie liebt und die dem Raum einen Hauch von Persönlichkeit verleihen. Was macht deiner Meinung nach ein Haus zu einem Zuhause?

hochwertige Leuchten, Ethanolfeuer usw.

10. Möglichkeiten die eine Wohnung oder ein Haus zu einer Wohlfühloase machen

 

1.     Schlafen im eigenen Bett

2.     Familienfotos oder Bilder von Freunden

3.     Dein eigener Platz auf dem Sofa

4.     Die in der Wohnung gemachten Erinnerungen

5.     Kerzen und Feuer

6.     Ein Bücherregal voll mit deinen Büchern

7.     Decken und Kissen

8.     Frisch gewaschene Bettlaken

9.     Schön gestaltetes Esszimmer

10.   Natürliches Licht oder Leuchten die dem ähnlich sind

 

 

Teilen diesen Inhalt

Neuen Account erstellen

Account bereits vorhanden?
Anmelden oder Passwort zurücksetzen