Aufregende Ice Cream Colours begeistern uns 2019

Veröffentlicht : 08.02.2019 08:00:00

Wohntrend Ice Cream Colours: Bringen Pfiff in deine vier Wände!

Nachdem wir lange Farben, wie Petrol, Brombeere und kräftige Blau- und Grüntöne in unseren Wohnungen gesehen haben, wird es 2019 Zeit für einen neuen Interior-Trend mit Blick auf Farben: Ice Cream Colours heißt der neueste Einrichtungszug, der uns bereits von Interior-Bloggern auf Instagram und Co. schmackhaft gemacht wird. Frische Minze, cremige Pistazie, eine süße Erdbeere oder kräftiges Mango oder Blutorange: In diesem Jahr bringen die Farben der Eistheken auch Schwung in unsere Wohnräume!

Kräftig und doch harmonisch?

Wer die poppigen Ice Cream Colours sieht, denkt vielleicht zuerst, dass sich diese nur schwer kombinieren lassen oder zu dominant und auffällig sind. In der Einrichtungspraxis zeigt sich jedoch das Gegenteil: Die Eiscreme-Farben, wie Erdbeere und Pistazie, passen perfekt zu Massivholz und natürlichen Hölzern (z.B. Eiche, Ahorn oder Birke). Wertige Massivholzmöbel sollen im Sinne der Nachhaltigkeit bleiben und werden mit Wand- und Dekorfarben neu interpretiert. Auch zu den aktuellen Werkstoffen, wie Marmor, Kork und Korbgeflechten passen die Ice Cream Colours hervorragend. Bei Wohntextilien setzt du am besten auf die Naturmaterialien Leinen und Baumwolle als ideale Ergänzung zu den neuen Farben in deinen vier Wänden.

Der Metallic-Look darf bleiben

Ganz ehrlich, man findet kaum ein Haus oder Appartement mit trendbewussten Besitzern in denen aktuell nicht mindestens eine Leuchte, zwei Accessoires und ein Tablett tisch im Metallic-Look zu finden sind. Metallic in Kupfer & Co. darf bleiben, denn auch dieser Stil der letzten Jahre kann wunderbar mit den neuen Trendfarben kombiniert werden.

So setzt du Ice Cream Colours gekonnt ein

Wie du die neuen Trendfarben Pistazie, Erdbeere, Mango oder Blutorange in deine Wohnräume einbringen willst, obliegt ganz deinem Geschmack. Die einen sind so begeistert, dass sie sich den vollen Farbflash gönnen, während andere nur Akzente setzen wollen:

  • Streiche mutig deine Wände in Ice Cream

Für die Mutigen unter euch darf es sicher eine ganze Wand in frischer Minze oder knalligem Blutorange sein. Am besten du streichst nur eine Wand in einer Ice Cream Colour, denn sonst kann der Raum schnell kleiner und etwas überladen wirken. Auch eine weiße Bordüre entlang der Decke nimmt der farbigen Wand eine gewisse Schwere. Bevor du den Farbpinsel schwingst, solltest du dich im Farbenfachhandel beraten lassen. Bei Wandfarben sollte man nicht knausrig sein, denn nur eine gute Deckkraft sorgt für schöne Farbergebnisse in Pistazie & Co. Stell dich darauf ein, dass du für ein schönes Ergebnis die Eiscreme-Töne sicherlich in zwei bis drei Farbschichten auftragen musst.

Unsere kleine Hilfe zur Umsetzung:

  • Greif zum Lack und arbeite alte Möbel auf

Du willst die Ice Cream Colours nicht als Wandfarbe wählen, aber der Interior-Trend reizt dich doch? Dann arbeite doch ein altes Möbelstück auf und lackiere es in einem knalligen Mango! Ein Holzstuhl in Erdbeere tanzt vielleicht in deiner Essecke optisch aus der Reihe, aber genau das macht den Reiz der neuen Farben aus. Auch die Vintage -Kredenz macht sich in einem Pistazie sicherlich gut und wird zum Eyecatcher. Also, ran an den Lack und rauf mit der neuen Farbe!

  • Mit Accessoires Akzente setzen

Wer keinesfalls streichen will, der sollte die neuen Trendfarben einfach in Form poppiger Accessoires oder Bilder in seine Wohnung holen. Ein Blumentopf in Blutorange macht sich wunderbar zum Grün deiner Zimmerpflanzen. Für eine frühlingshafte Tischdeko sind Geschirr und Stoffservietten in Pistazien- und Erdbeer-Tönen die perfekten Akzente. Auch Bilderrahmen oder Teppichböden können deine Wohnung mit Ice Cream Colours bereichern.

  • Für Ausgeflippte: Nimm dir deine Haustüre vor!

Wir alle erinnern uns noch an die blaue Tür in Notting Hill, und irgendwie lieben wir die Briten auf für ihre farbigen Haustüren. Wer ein echtes Ice Cream Colour Statement setzen will, der sollte sich ernsthaft überlegen seine Wohnungs- oder Haustür in einer der strahlenden Farben zu streichen. Vor allem in Altbauten macht sich ein solcher Farbakzent besonders gut. Dabei ist es natürlich wirklich wichtig, dass du dich von einem Fachmann zur richtigen Aufbereitung und Bearbeitung der Türen beraten lässt.

Egal für welche Variante der Ice Cream Colours du dich in deinem Zuhause entscheidest, eines ist klar: Der Frühling bringt uns nicht nur Sonne, sondern auch frischen Wind durch neue Wohnideen!